© 2017 Afia Joy Adu-Sanyah

Fotos von Pauline Willrodt

Acroyoga begründet sich durch die drei Elemente Yoga, Akrobatik und Thaimassage. Die Akrobatik, im Acroyoga auch solare Praxis genannt, verkörpert hier das Yang-Prinzip: Aktivität, Stärke und Dynamik. Thaimassage und therapeutische Flüge, im Acroyoga als lunare Praxis bezeichnet, stehen währenddessen für das Yin-Prinzip: Hingabe, Sanftmut und Tiefe.
Yoga stellt hierbei das Bindeglied zwischen den solaren und lunaren Aspekten her.